Kontakt

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE)

Die integrative Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) ist eine sozialpädagogisch begleitete und orientierte Berufsausbildung. Sie fördert neben den berufspraktischen Qualifikationen die soziale Kompetenz und die Persönlichkeit der Auszubildenden.

Die Ausbildung findet in unseren Praxiseinrichtungen statt und wird durch betriebliche Ausbildungsphasen ergänzt. Neben dem Berufsschulunterricht unterstützen wir kontinuierlich bei der Aufarbeitung von fachtheoretischen Lerninhalten und fördern zusätzlich die Allgemeinbildung. Wir helfen dauerhaft bei der Bewältigung persönlicher und sozialer Problemstellungen.

Die BaE richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ohne Berufsausbildung, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben. Diese geförderte Ausbildung führen wir im Auftrag der Agentur für Arbeit Cottbus durch.

Ausbildungsberufe:

  • Bau-und Metallmaler/in
  • Hauswirtschaftshelfer/in
  • Metallbearbeiter/in
  • Baufachwerker/in im Hochbau
  • Fachpraktiker/in Küche
  • Fachpraktiker/in im Lagerbereich
  • Fachpraktiker/in Gastgewerbe